Dürr (MdB) beim FDP-Boßeln

Zum 29. Male lädt die örtliche FDP zum traditionellen Boßelvergnügen auf einem Streckenabschnitt der alten B 212 ein. Vom „Dreimädelhaus“ in Krögerdorf geht es am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr „auf Strecke“, die knapp sechs Kilometer lang sein wird.

Mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Bundestagsfraktion, Christian Dürr, ist politische Prominenz am Start. Der Hauptgrund ihn einzuladen liegt darin, so der örtliche FDP-Vorsitzender Harald Schöne, „der Junge braucht bei dem ganzen Sitzungsstress in Berlin mal wieder frische Luft“.
Mit einem gemeinsamen Essen im „Bremer Schlüssel“ in Bardewisch findet die Veranstaltung ihren Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.