Förderung des Ehrenamtes

pressemitteilung vom 22.9.2018

In einem Antrag an den Gemeinderat beantragt die FDP-Ratsfraktion ein Förderprogramm für die Aus- und Fortbildung im Ehrenamt aufzulegen.

Die Vereine, Organisationen und Verbände sollen eine finanzielle Unterstützung beantragen können, wenn sie ehrenamtlich Tätige und die, dieehrenamtlich tätig werden wollen, zu kostenpflichtige Aus- und Fortbildungsmaßnahmen schicken. Allein bei den beiden großen Sportvereinen fallen jährlich Kosten im mittleren vierstelligen Bereich an.
Immer häufiger ist zu hören, dass den Einrichtungen es an Personen fehlt, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, sei es als Übungsleiter oder im Vorstand einer Einrichtung. Bleiben zunächst Posten vakant, so ist oft die Folge als nächster Schritt die Reduzierung von Angeboten bis hin zur Auflösung einer Einrichtung.  Verbunden mit der Übernahme eines Ehrenamtes ist ein gewisses Maß an Verantwortung und Fachkenntnisse, die durch Fortbildungsmaßnahmen erworben werden können.
Das Ehrenamt genießt einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft und ohne diese Arbeit könnte in vielen Vereinen, Verbänden und Organisationen die Aufgaben und das Angebot gar nicht geleistet werden, so die Liberalen.