Müssen Autotransporter durch den Ort fahren?

Pressemitteilung vom 11.07.2018

Müssen Autotransporter durch den Ort fahren? Seit Mitte Juni kann man beobachten, dass tagtäglich mehrfach Autotransporter durch den Ort fahren, um Personen- fahrzeuge zum Abstellen auf das ehemalige Flugplatzgelände zu bringen.

Über die Stedinger Straße und Industriestraße, die durch die Wohn- siedlung im Außendeich führt, geht es über die Flughafenstraße auf das Gelände, auf dem zwischenzeitlich mehrere tausende Neufahrzeuge mit dem Stern auf dem ehemaligen Rollfeld übergangsweise "abgestellt" werden.

Die örtlichen Freidemokraten fragen sich, müssen die Autotransporter unbedingt durch den Ort fahren. Schließlich gibt es eine Zufahrt über die Ernst-Pieper-Straße und der Verlängerung über den Bahnweg am AeroMare-Gewerbegebiet vorbei auf das Flugplatzgelände. Für den teilweisen Abtransport von Rotorblättern wurde dieser Weg bisher genutzt, so dass eine Eignung dieser Wegestrecke auch für Autotrans- porter gegeben sein sollte.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird es zum Abtransport der Neuwagen mit gleichem Verkehrsaufkommen durch den Ort kommen, das nicht sein muss, so die FDP.

In einem Gespräch mit der Bürgermeisterin nach deren Urlaub wollen die Freidemokraten das Thema aufgreifen, damit es zu einer Änderung der Sitution kommt.